#2 Ratatat – Konspirative Empfehlungen | conspiratorial recommendations

Ratatat at First Ave, Minneapolis

Seltsam! Krautrock trifft Dancefloor? Wie soll man das nennen, was das New Yorker Duo da auf die Bühne bringt? Tanzbare Riffmusik? Die Spielkinder Evan Mast und Mike Stroud beim proggen zu Loops? Ehrlich gesagt keine Ahnung! Hier wird zusätzlich zu Gitarre und Bass vieles ausgepackt und bespielt, was greifbar ist: Die Melodica ist nur ein Beispiel. Auch bei der J Conspiracy sind Ratatat nicht Konsens! Unserem Gitarristen Ralf sagt das ganze wenig, während ich vor allem vom Arte Concert „Ratatat beim Festival La Route du Rock“ ganz schön in den Bann gezogen war (Und dass nicht wegen der unglaublichen Schräglage beim Keyboardspielen). Heiko und Karl schweigen?! Der Link bei Arte sollte noch bis zum 15.02.2016 funktionieren. Auch optisch ein Genuss (Lightshow, Videoanimationen, tanzende Wellensittiche…).

Alternativ wäre da noch der Album-vorabstream-ratatat-magnifique bei Spex nachzuhören.

Ein Dank geht auch an Benjamin Birkenhake von anmutunddemut.de, dessen Blogbeitrag mich erst auf die Spur von Ratatat brachte:

Der kraftvoll-fröhlich Mischung aus singenden 70er-Guitarren, Daft-Punk-Bass-Melodeien und abwesendem Gesang kann man kaum widerstehen, insbesondere, wenn man die beiden mit ihren langen, fettigen Haaren auf der Bühne gesehen hat, wann immer es geht die rechte Hand zur Faust in die Luft gereckt.

Dort findet ihr den aktuellen Ratatat Longplayer „Magnifique“ auch auf Platz 3 bei den Platten des Jahres 2015.

Viel Spaß beim Hören, Kommentare willkommen!


 

Strange! Krautrock meets dancefloor? How do you call what the New York duo brings to the stage there? Danceable Riffmusik? The game kids Evan Mast and Mike Stroud at how to prog to Loops? Honestly no idea! In addition to guitar and bass a lot is played: The Melodica is just one example. Even within the J Conspiracy Ratatat are not consensus! Our guitarist Ralf was not kicked I was quite captivated from the Arte Concert „Ratatat at the festival La Route du Rock“  (and that is not only because of the incredible skew while playing keyboard). The link at Arte should work until 02.15.2016. Also with a excellent light show, video animations, dancing parakeets…

Alternatively there is to mention the album Magnifique beforehand stream at Spex.

Special thanks also go to Benjamin Birkenhake of anmutunddemut.de who brought me on the track to Ratatat:

The powerfully-merry mix of singing 70’s guitars, Daft Punk Bass melodys and absent singing one can hardly resist, especially if you have seen them with their long, greasy hair on stage whenever it goes right stretched hand into a fist in the air.

There you find the current Ratatat album „Magnifique“ on 3rd place in the records of the year 2015th column.

Enjoy listening! Comments welcome.

 

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.