11.06.2016 – Wer spielt denn da? | Folge 2

Be@ts, Sounds & ’ne Musicbox als Dosensuppe…

Canned Soup

Und weiter geht’s in unserer kleinen Serie über die Bands und Ensembles, die am 11.06.2016 UPDATE auch am 10.06.2017 in Weiler am Berge unter dem Motto „Ein Dorf – Macht Musik“ auftreten werden. Wir zitieren mal das Presseinfo:

Rothkopf plus

„Rothkopf“ ist ein Name, der im Kreis Euskirchen seit vielen Jahren mit leidenschaftlicher Musik verbunden ist. Patrick Rothkopf, Euskirchener Junge, lässt sich von seinen musikalischen Vorbildern inspirieren und interpretiert die Lieder aus der Musikbox seiner Eltern, die in seinen Erinnerungen verwachsen sind, neu – mal überraschend und  erfrischend anders. Da der Name ebenso mit kulinarischen Genüssen verbunden ist, lag es wohl kaum näher, als aus dieser Idee ein leckeres Süppchen zu kochen.
Zum Aufkochen der „Canned Acoustic Music Soup“ wählt Rothkopf bewusst kein großes Ensemble, sondern begleitet wird er von zwei Gitarristen, die als Freunde und Weggefährten ebenfalls keine Unbekannten sind :
Ralf Brand, ehemals Gitarrist der Band Fairytale, Worldmap  und aktiver Gitarrist der Band The J Conspiracy und Roland Kuckertz, ehemals Kharma, Midnight Special und zur Zeit mit seiner Formation The Basement Four und Sams Koppkino unterwegs.
Brand und Kuckertz brillieren durch ihre spielerische Leichtigkeit und bieten Rothkopf eine musikalische Basis, die seinen emotionalen und bluesigen Gesang trägt. Wechselnde Dynamik und spontane Improvisation transportieren die enorme Spielfreude zu den Zuschauern. So entstehen Abend für Abend immer wieder neue Kreationen der Basisbrühe mit ständig wechselnden Zutaten.

Rothkopf plus BeitragsbildJetzt ist es also raus: Das neue Zweitprojekt unseres J Conspiracy Gitarristen Ralf😉 Logisch also, dass er jetzt in Weiler am Berge gleich doppelt ran muss. Noch zugespitzter ist es bei Roland Kuckertz, der gleich viermal zu sehen sein wird: Eben mit Rothkopf plus, The Basement Four, Sams Koppkino und nicht zu vergessen After Midnight (die Band, die es eigentlich gar nicht mehr gibt). Doch die Letztgenannten stellen wir euch in einer späteren Folge noch vor. Deshalb hier nochmals ein bisschen Eigenwerbung: Abonniert doch einfach unseren Newsletter, dann müsst ihr nicht dran denken in unserem Blog nachzusehen, ob es etwas neues gibt, sondern wir benachrichtigen euch.

Man könnte das ganze Event am 11.06. 10.06. schon irgendwie auch als Familien- oder Klassentreffen ansehen. Oder einen neuen Untertitel einführen: „Die üblichen Verdächtigen“:) Zumal ja auch Martina Grass uns nicht nur die tolle „Alte Schule“ als Veranstaltungsort zur Verfügung stellt, sich um das leibliche Wohl der Gäste kümmert, sondern auch als Sängerin aktiv dabei ist: Beim Frauenchor SoundAround, den wir ja schon in Folge 1 unserer Serie vorgestellt haben, im Vocalensemble EU-motions und bei Go(o)d Sounds. Die familiäre Atmosphäre färbt dann – so hoffen wir – an diesem Tag auch auf das Publikum ab und ihr verbringt mit uns einen tollen Tag voller Musik!!!

Rothkopf plus findet ihr natürlich ab jetzt auch bei facebook. Also: Immer schön liken…


Sorry: No english translation for news concerning June, 11th…

Merken

Merken

Merken

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.