11.06.2016 – Wer spielt denn da? | Folge 1

Be@ts, sounds & voices – Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

Hiermit eröffnen wir dann mal eine kleine Serie über die Bands und Ensembles, die am 11.06.2016 in Weiler am Berge zusammen unter dem Motto „Ein Dorf – Macht Musik“ auftreten werden. Update: Die beiden hier vorgestellten Gruppen sind auch am 10.06.2017 wieder mit dabei!

KGK - Immer lächeln1

KGK oder ausgeschrieben Könn/Gläsener/Klein stehen für ehrlichen, handgemachten Rock ohne viel Schnickschnack und Computertechnik. Die 5 Freunde – fest in der Kreisstadt Euskirchen verwurzelt – singen oft über Lokales und Regionales:

Manche Stücke unserer CDs handeln von den kleinen Alltäglichkeiten, die einen umgeben, andere von Ereignissen, die diese Stadt aus unserer ganz persönlichen Sicht geprägt haben. Wieder andere versuchen nur, ein wenig Zeit festzuhalten. Wichtig waren am Ende natürlich wieder die großen Gefühle: Die erste Liebe, Freundschaften und E-moll-jraaduss-jespellt. Einiges davon halten wir für erzählenswert…

Also: Eine Rockband mit Songs aus den guten alten Tagen und eigenen, nachdenklichen Songs in deutscher Sprache. Die aktuelle Besetzung von KGK ist: Uli Gläsener (Gitarre u. Gesang), Oliver Klein (Gitarre), Achim Könn (Keyboard), Anno Schichler-Koep (Drums) und Alexander Kolvenbach (Bass). Näheres über die Musiker gibt es natürlich auf deren Bandhomepage.


SoundAround, der Frauenchor der Musikschule Euskirchen, feierte 2016 sein 10jähriges Bestehen. Die 30 Sängerinnen bieten eine gelungene Mischung unterschiedlicher Stilistiken, von sanfter Ballade über einen groovigen Swingtitel bis hin zu lauten rockigen Tönen.

Sound Around-816x1024

SoundAround besticht durch seine unnachahmliche Lebensfreude und entlässt Sie nach jedem Konzert gut gelaunt nach Hause. Ein Ensemble, das man unbedingt live im Konzert erleben sollte.

Kein Problem, einfach am 11.06.2016  10.06.2017 ab 15 Uhr nach Weiler am Berge (Alte Schule) kommen! Am besten Freunde und Bekannte mitbringen. Wir freuen uns auf ein rauschendes Musikfest. Schön weitererzählen, teilen, liken, twittern, posten und was sonst noch so geht.

Fortsetzung folgt…

Es lohnt sich also unseren Newsletter (siehe rechts) zu abonnieren, um mehr über die beteiligten Musiker und Gruppen zu erfahren. Nur so verpasst ihr nichts!

Merken

Merken

Merken

Merken

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.