14 countries – Place Called Home goes international

Was bedeuten eigentlich die seltsamen Kreise auf unserer Startseite? Manch ein Seitenbesucher hat sich das vielleicht schon gefragt?! Na gut, 19 Minuten 35 Sekunden – das wird wohl die Länge unseres ersten veröffentlichten Prog-Epics “Place Called Home” sein. 100% Inspiration – erklärt sich für uns vor allem durch eure tollen Bildbeiträge, für euch hoffentlich auch Read more about 14 countries – Place Called Home goes international[…]

Share

Ein Baum, viele Fotos, noch mehr Gedanken – One tree, many photos, more thoughts

Eigentlich war es zuerst nur irgendwie ein Netzfund, der zu unserer aktuellen Blogparade passt und schon allein deshalb den Weg in den Place Called Home Fotoslider gefunden hat: “Der Baum der Bäume…”, so nennt der in Hamburg lebende Fotograf Jürgen Herschelmann sein Foto. Dazu findet man auf seinem Fotoblog dann gleich auch noch die passende Read more about Ein Baum, viele Fotos, noch mehr Gedanken – One tree, many photos, more thoughts[…]

Share

Proberaumnikolaus – Musicians at home with cool chocolate Santa

Ein Zuhause von Musikern ist sicherlich der Proberaum. Schließlich verbringt man viel Zeit dort zusammen. Da gab es dann dieses Jahr auch ein kleines Geschenk vom Nikolaus Ralf für jeden der Mitkonspiranten: den Cool Chocolate Santa. Auf den Fotos ist er nicht groß, springt aber irgendwie ins Auge. So hat der Drum-Santa dann natürlich auch Read more about Proberaumnikolaus – Musicians at home with cool chocolate Santa[…]

Share

Zuhause vor 6000 Jahren | Place Called Home 6000 years ago

Gerlindes aktuelle Einsendung bekommt garantiert den Preis für den ältesten Place Called Home in unserem Fotoslider: Hallo, auf meiner Wüstenreise im Jahr 2002 reiste ich durch das Akakusgebirge im Südwesten Libyens. Dort wurden Malereien und Gravuren aus der Zeit von vor 12.000 – 8.000 v. Chr. sowie bis ins erste Jahrhundert n. Chr. gefunden. Sie Read more about Zuhause vor 6000 Jahren | Place Called Home 6000 years ago[…]

Share

Die Gewinner des luurens-Fotowettbewerb | The winner of the “Luurens” photocontest

Jetzt sind sie im Fotoslider: Die Gewinnerbilder des LUUR ENS-Fotowettbewerbes. Ein bisschen stolz sind wir ja schon. Aus tiefster Überzeugung haben wir diese Aktion von Anfang an unterstützt und im Blog darüber berichtet. Nun dürfen wir diese Fotos als Ergebnis unserer kleinen Zusammenarbeit mit dem LUUR ENS-Organisationsteam als vielschichtigen und nachdenklich machenden Beitrag zu unserem Read more about Die Gewinner des luurens-Fotowettbewerb | The winner of the “Luurens” photocontest[…]

Share

Knapsack – Wie ein Stück Heimat verschwand | A lost place called home

Im großen weltweiten Netz ist es nur noch eine Randnotiz: Man findet nur wenige Informationen über den Wohnort Hürth-Knapsack, eher etwas über den Industriestandort, dem die Bewohner schließlich gewichen sind. In den 70er-Jahren wurden die Einwohner wegen der Luftverschmutzung fast komplett umgesiedelt. So auch meine Eltern und meine Großeltern. Ich habe die ersten sechs Jahre Read more about Knapsack – Wie ein Stück Heimat verschwand | A lost place called home[…]

Share

Dünen analog | Dunes analog

Ein Bildbeitrag für die Slideshow aus analogen Zeiten. Wer in die Wüste geht und wiederkehrt, ist nicht mehr der Selbe (arabisches Sprichwort). Gerlinde, die Fotografin dieses Bildes, schreibt dazu: Die Wüste ist sehr vielseitig, mal karg und felsig, mal reichhaltig an Flora. Sanddünen säumen mitunter den Weg, die auch manchmal eine Überraschung bereit haben, nämlich Read more about Dünen analog | Dunes analog[…]

Share

Tram am Alex | Tram at Alexanderplatz

Emmanuel Meffre, ein Fotograf aus Berlin, der einen tollen Blog mit Schwerpunkt Langzeitbelichtung betreibt, sendet uns seinen Place Called Home aus der Hauptstadt, die somit endlich auch im Fotoslider vertreten ist: Hallöchen, Ich finde Euer Projekt Musik und Fotos von Personen zu verbinden sehr spannend. Mein Place Called Home ist seit 9 Jahren klar Berlin Read more about Tram am Alex | Tram at Alexanderplatz[…]

Share

Koks und Sonne | Coke and sun

Hier kommt nochmal was von “Pottkind” Finn Schäfer. Impression von einer Urbex-Tour im Ruhrgebiet. Finn schreibt dazu: Zwei große Blöcke der oberirdischen Anlagen sind bereits dem Erdboden gleich gemacht, vieles aber noch unangetastet. Wir erklommen auf neuen Wegen – die bekannten lagen schon in Trümmern – die oberen Stockwerke des Industriebaus. Ungefähr aus dem vierten Read more about Koks und Sonne | Coke and sun[…]

Share

Heimat in Gläsern/Flaschen | Place Called Home in glasses/bottles

Es gibt einen Tag im Jahr, an dem ich mich auf unserer Terrasse besonders zu Hause fühle: Wir nennen es Weinfest. Wir, das sind Nachbarn, Freunde und Familienmitglieder treffen uns dann zumeist Anfang Oktober, wenn die Trauben in unseren Gärten reif sind. Dann wird gepult, sortiert, gequetscht und gepresst. Dabei trinkt man das ein oder Read more about Heimat in Gläsern/Flaschen | Place Called Home in glasses/bottles[…]

Share

Manni Mond 50 | Man in the moon 50

Na das ging ja schnell!!! Schon am Freitag um 16.45 war das 50. Foto für die Place Called Home Bildergalerie im Briefkasten. Auch der “Wettbewerb” um das am weitesten entfernteste Zuhause bekommt damit eine ganz neue Dimension (genaue und aktuelle Werte siehe hier). Es sei denn, wir kriegen auch noch Post vom Marsianer… Zugegeben, der Read more about Manni Mond 50 | Man in the moon 50[…]

Share

News of the week: Kambodscha 49| Cambodia 49

In der Slideshow sind diese Woche unter anderem zwei Beiträge aus Kambodscha hinzugekommen (Danke an Tanja & Günter!). Tolle Fotos, die auf jeden Fall zur Zeit den Preis für den am weitesten von Deutschland entfernten “Place Called Home” inne haben (Zu Fuß nach Phnom Penh braucht man immerhin 2417h für die 11882km;)) “Zu Hause in Read more about News of the week: Kambodscha 49| Cambodia 49[…]

Share
Share