Koks und Sonne | Coke and sun

yard_im_winterPCH

Hier kommt nochmal was von „Pottkind“ Finn Schäfer. Impression von einer Urbex-Tour im Ruhrgebiet. Finn schreibt dazu:

Zwei große Blöcke der oberirdischen Anlagen sind bereits dem Erdboden gleich gemacht, vieles aber noch unangetastet. Wir erklommen auf neuen Wegen – die bekannten lagen schon in Trümmern – die oberen Stockwerke des Industriebaus. Ungefähr aus dem vierten ist diese Nachtaufnahme entstanden. Ich mag daran vor allem den Kontrast vom kalten Abendlicht mit dem der Laternen, die die ganze Szenerie in ein warmes Orange tauchen. Damit experimentiere ich generell sehr gerne. Natürlich ist das Bild auch ein klein wenig bearbeitet.

Die Konspiranten sagen mal wieder DANKE für dieses stimmungsvolle Bild.

Näheres zur Location und weitere Fotos


Again a pic from Finn Schäfer. Impression of an urbex tour in the Ruhr area. Finn writes:

Two large blocks of surface facilities have been razed to the ground , much still intact . We climbed in new ways – known already lay in ruins – the upper floors of the industrial building . Approximately from the fourth this night scene has emerged . I like it especially the contrast of the cold evening light with the lanterns that bathe the entire scene in a warm orange . So I’m experimenting generally very happy . Of course, the picture is also a little processed .

The conspirators thanks for this moody pic.

For details on the location and additional photos click here.

 

Share

Ein Gedanke zu „Koks und Sonne | Coke and sun

  • Der Ruhrpott – wie er immernoch ein bisschen ist. Einst war natürlich alles alles noch viel dreckiger, verrußter und mehr am qualmen. Das ist heute nicht mehr so. Einige Städte haben den viel beschworenen „Strukturwandel“ geschafft, manche nicht. Duisburg – da wo ich herkomme – gehört eher zu letzteren. Was einerseits schlecht für die Stadt und die Menschen hier ist, gefällt mir persönlich eigentlich ganz gut. Der Ruhrpott qualmt und stinkt eben doch noch ein bisschen. Und dabei sieht er hier und da auch noch verdammt gut aus.

    Einerseits zeigt das Bild einige der letzten Hochöfen hier im Pott, andererseits wurden sie vom Dach einer leerstehenden Industrieanlage aufgenommen, welche nun wie so vieles hier vor sich hin rottet. Vor der Kamera neue Industrieschlote, hinter ihr der Verfall.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.