Vote for The J Conspiracy on WDR2

Please scroll down for english version.

Was für eine unglaubliche Zeit für uns!!! Freitag, den 01.05.2020 erscheint offiziell unser neuer Song Memory Lane endlich auch bei den Major-Streaming-Diensten. Aber vorher am Dienstag, den 21.04.2020 wird unsere Band bei WDR 2 POP! im Abendprogramm vorgestellt. Wir sind dann bei der Bandaktion „Szene im Westen“ dabei. Hier läuft dann unsere 2019er Single Yesterday’s Gone und wir hoffen natürlich, dass ihr zahlreich für uns abstimmt. Schließlich heißt das Motto hier: „Wählen Sie die beste Band im Westen“. Nicht alle Tage läuft Progressive Rock im Mainstream-Radio. Wir sind wirklich stolz darauf es nun schon zum zweiten Mal in diese Sendung geschafft zu haben. Jetzt kann es aber gerne noch weiter gehen: Der Weg zum Wochengewinner führt aber nur über eure Stimmen. Voten könnt ihr bereits ab Montagabend.

Ein Klick hier und schon seid ihr auf der Abstimmungsseite.

Presseinfo: Eifeler Prog-Rocker im Voting bei WDR2 Szene im Westen

Die große WDR2-Bandaktion „Szene im Westen“ beendet ihre Osterpause und in der Woche ab dem 20.04.2020 ist mit „The J Conspiracy“ direkt eine Band aus dem Kreis Euskirchen unter den drei Kandidaten. Die Progressive Rocker haben es jetzt schon zum zweiten Mal geschafft, dass einer ihrer Songs in Deutschlands zweitgrößtem Radiosender on air geht.

Woche für Woche werden jeweils Dienstags bis Donnerstags in der großen Abendsendung WDR2 POP! zwischen 20:30 & 23:30 Uhr drei NRW-Bands mit jeweils einem Song vorgestellt. Am Dienstag, den 21.04.2020 sind die Progressive Rocker von The J Conspiracy mit ihrer 2019 vorgestellten Single „Yesterday’s Gone“ hier am Start. Songs von The J Conspiracy haben es immerhin schon in 37 verschiedenen Radio-Shows aus 12 Ländern auf die Playlist geschafft. Aber die Teilnahme am Bandvoting bei NRWs Quotenkönig WDR2 ist da schon noch von einem anderen Kaliber. „Die Chance so viele Hörer auf einmal zu erreichen, wollten wir uns natürlich nicht entgehen lassen“, so Ralf Brand, Gitarrist und Sänger der Band. Zumal das Ganze mit einem Voting verbunden ist: Die Hörer können bereits ab Montags abends bis Sonntagabend auf der Homepage des WDR für den Wochengewinner abstimmen. Der optimale Weg: Die Adresse www.wdr2.de eingeben, auf „Musik“ klicken und dort erscheint das Feld „Wählen Sie die beste Band im Westen“. Alle drei Wochenkandidaten sind mit Foto, Kurzinfos und dem Teilnehmer-Song zum Anhören vorgestellt. Christoph Buß (Keyboarder der J Conspiracy): „Wir hoffen natürlich, dass die Eifeler uns als regionaler Band viele zusätzliche Stimmen bringen werden. Denn die jeweiligen Wochengewinner werden nicht nur am folgenden Montag nochmals im Hörfunk präsentiert, sondern auch über einen längeren Zeitraum auf einer separaten Seite im Internetangebot des WDR promoted. Für eine Independent-Band wie uns, ohne Plattenfirma im Hintergrund, wäre das ein Riesenerfolg.“ Jetzt liegt es bei den Musikfans den vier Herren zahlreich unter die Arme zu greifen.

Kleiner regionaler Nebenaspekt: Für das bei YouTube zu bewundernde Musikvideo von „Yesterday’s Gone“ (https://youtu.be/UBc-K9LEGkA) zeichnet ebenfalls ein Euskirchener verantwortlich, nämlich der Fotograf Vero Cain.



What an incredible time for us !!! On Friday, May 1st, 2020 our new song Memory Lane officially appears on the major streaming services. But before our band will be presented on WDR 2 POP! on Tuesday, April 21st, 2020. We are part of their band action „Scene in the West“. Our 2019 single Yesterday’s Gone runs here and we hope, of course, that you will vote in large numbers for us. After all, their motto is: „Choose the best band in the West“. Progressive rock does not run on mainstream radio every day. We are really proud to have made it onto the show for the second time. Now you can go further: The way to beeing the weekly winner is only through your votes. You can vote from Monday evening until Sunday. Sorry, but there’s a german random security question on WDR2’s voting page to make sure that you’re human. Maybe you can try google translator...

Click here to vote.

Press info: Regional Prog-Rocker in voting at WDR2 Szene in the West

The big WDR2 band action „Scene in the West“ ends its Easter break and in the week from April 20th, 2020 with „The J Conspiracy“ there is a band from the district of Euskirchen among the three candidates. The progressive rockers have now managed for the second time that one of their songs goes on air in Germany’s second largest radio station. Every week from Tuesday to Thursday in the big evening program WDR2 POP! presents three NRW bands with one song each between 20:30 and 23:30. The progressive rockers from The J Conspiracy will be here on Tuesday, April 21st, 2020 with their single “Yesterday’s Gone” from last year. The J Conspiracy songs have already made it onto the playlist in 37 different radio shows from 12 countries. But participating in the band voting at NRW’s quota king WDR2 is of a different caliber. „Of course we didn’t want to miss the chance to reach so many listeners at once,“ said Ralf Brand, guitarist and singer of the band. Especially since the whole thing is linked to a voting: listeners can vote for the weekly winner from Monday evening to Sunday evening on the WDR homepage. The best way: Enter the address www.wdr2.de, click on „Musik“ and there the field „Wählen Sie die beste Band im Westen“ appears. All three weekly candidates are presented with a photo, brief information and the participant song for listening. Christoph Buß (keyboarder of J Conspiracy): “Of course we hope that the Eifeler as a regional band will bring us many additional voices. The respective weekly winners will not only be presented again on radio on the following Monday, but will also be promoted over a longer period on a separate page on the WDR website. For an independent band like us, without a record company in the background, that would be a huge success. ”Now it is up to the music fans to give the four men plenty of help. A small regional aspect: The music video from „Yesterday’s Gone“ (https://youtu.be/UBc-K9LEGkA), which can be admired on YouTube, is also the responsibility of one from Euskirchen, namely the photographer Vero Cain.

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Share