J Con’s Prog Radio Timeline

Unsigned, independent und trotzdem „auf Sendung“ – Die musikalische Reise von „The Glass House“ um den Prog-Globus.

Unsigned, independent, yet airplayed – The musical journey of „The Glass House“ around the prog globe.


Diese spannende Chronik wird ständig aktualisiert. Es lohnt sich also regelmäßig vorbei zu schauen. Wir dokumentieren hier gegenwärtiges, vergangenes und zukünftiges Airplay unserer Songs. Zusätzlich entsteht so automatisch als Extra-Service eine Empfehlungsliste von inspirierenden Spartensendungen und Spartensendern für Progressive Rock. Viel Spaß beim durchscrollen.

This is an exciting chronicle: On one hand we document present, past and future airplay of our songs. On the other hand, a list of recommended inspiring Progressive rock radio stations and broadcasts is provided automatically. Our little service for all prog addicts. Have fun scrolling through this blogpost and dont‘ forget to come back soon. ‚Cause this post is updated regularly. As we try to make our homepage bilingual, our attempt to give you an english translation is always in grey. We’re sorry but most of the time it’s pimped up googlenglish;) All broadcast times in this article are UTC+1 unless otherwise noted.


The future

Im März 2017 geht „The Glass House“ auch in Franz Mühlbachers Sendung „Prog Rock Universe“ im Freien Linzer Stadtradio über den Äther. Jeden ersten und dritten Montag im Monat von 22-23 Uhr kann man diese Sendung genießen. Für Hörer außerhalb von Linz (Österreich) gibt es natürlich einen Stream auf der Senderhomepage und zusätzlich werden alle Folgen zum späteren anhören archiviert.

Senderinfo: What the fuck is… Prog Rock? Eine Frage, die Franz Mühlbacher immer wieder hört. Vielleicht ist es auch gar nicht so leicht zu erklären, was genau sich hinter Progressive Rock verbirgt. In dieser Sendung hören wir jedenfalls, wie dieses hybride Musikgenre klingt und dass die aktuelle Prog Rock Szene sehr, sehr lebendig ist!

„The Glass House“ will be broadcasted in March 2017 on air in Franz Mühlbacher’s show „Prog Rock Universe“ on FRO, a free local radio station in Linz (Austria). You can enjoy this program every first and third Monday of the month from 22-23 CET. For listeners outside of Linz there is of course a stream on the stations home page and in addition all episodes will be archived to be heard later.


The present

UPDATE, Donnerstag, 16.02.2017: The J Conspiracy bei Jan Brackes großartiger Show „Epics for all time„. Der Name ist Programm. Jan bevorzugt Prog ab 10 Minuten Länge. Deshalb: Logisch dass hier dann unser Debut „Place Called Home“ lief. Die Sendung gibt es jeden Donnerstag um 20:00 (CET) auf Raven Radio (New Jersey) und danach archiviert zum späteren anhören auf mixcloud. Was zusätzlich wirklich Spaß macht, ist mit Jan und einigen Zuhörern live während der Sendung auf der Homepage von Raven Radio zu chatten. Um direkt zu unserem Epic zu gelangen: ca. bei 57:20 min. geht’s los.

UPDATE, Thursday, February 16th: The J Conspiracy was featured on Jan Bracke’s amazing show „Epics for all time„. Every thursday at 2 pm (EST) / 20:00 (CET) on Raven Radio (New Jersey) and archived for on mixcloud. Quite cool addition: You can chat with Jan and his listeners live during the broadcast on the station’s homepage. We’ve tried it: Big fun! To jump directly to our epic go to approximately 57:20min

 

DJMarkuss nannte es einen Knüller:)) Am 11.02.2016 hieß es für unsere Single „The Glass House“ Radiopremiere an der Westküste der Vereinigten Staaten. Auf KDVS, dem Studentenradio der University of California in Davis, gibt es regelmäßig Progressive Rock auf die Ohren: Jeden Samstag von 21-23 Uhr mitteleuropäischer Zeit präsentiert Professor DJMarkuss im Wechsel mit zwei Kollegen die Show „Prog Rock Palace“. Von den 60ern bis hin zu aktuellen Tracks aus aller Welt ist hier alles mit dabei. Großartig, dass The J Conspiracy jetzt auch im „Golden State“ mit Airplay vertreten ist. Auf der Homepage des Senders gibt es natürlich einen Stream und auch nach der Ausstrahlung ist die Sendung mit uns und die komplette Playlist für weitere zwei Wochen dort archiviert und anhörbar.

DJMarkuss called it something of a scoop:)) On February 11th, 2016 our single „The Glass House“ has entered California. KDVS is an entirely student-run community, alternative, freeform radio station based in Davis, CA. Progressive rock is regularly broadcastedthere: Every Saturday from 12pm till 2pm (PST) Professor DJMarkuss and his two co-hosts presents the show „Prog Rock Palace“. From the 60s up to current tracks from all over the world, everything is included. It’s really amazing that The J Conspiracy now gets airplay in the Golden State. You can listen via streaming or check out the archieved episode including the complete playlist with our West-Coast radio debut for two weeks after broadcast.

 

Jul’s Progkast ist fast schon eine Institution. Monatlich erscheint eine neue Folge auf Soundcloud und diversen anderen Plattformen. Näheres auf Juls facebook Seite. Das Airplay der Sendung, die eigentlich in den USA (Las Cruces, New Mexico) produziert wird, erfolgt über den australischen Sender Undiscovered Rock Radio: Immer Freitags um 10 Uhr unserer Zeit. In der Februar-Ausgabe der Show ist aber mal nicht unsere aktuelle Single „The Glass House“ gefeatured, sondern Jul bat darum zuerst unser Epic „Place Called Home“ zu präsentieren. Angereichert mit einem kleinen Radiofeature über diesen Song hat „The J Conspiracy“ in Folge 14 also einen ziemlich großen Raum eingenommen;) Wir freuen uns! Und: Unsere aktuelle Single „The Glass House“ kommt in einer der nächsten Folgen.

Info: Jul’s Progkast is a Progressive Rock show featuring independently produced/distributed artists as well as some artists on small record labels. Jul scours the internet to bring you some of the best obscure and underground music that you’ve never heard before. She includes all subgenres of Prog including Lo-Fi Psychedlic, Symphonic, Metal, Fusion, Medieval, Electronic, and Experimental, among others.

Jul’s Progkast is almost an institution. A new episode is released monthly on Soundcloud and various other platforms (itunes, googleplay, playerfm, stitcher). You can find out more about it on Jul’s facebook page. The airplay of the show which is originally produced in Las Cruces (NM) is via the Australian channel Undiscovered Rock Radio: always Fridays at 10 am (CTC+1). But the February issue of the show does not focus on our current single „The Glass House“. Jul asked to present our epic „Place Called Home“ first. Enriched with a small radio feature on this song, „The J Conspiracy“ occupies a rather large space in episode 14;) We are really excited. Plus: Our actual single will be featured in one of the next episodes:))

 

Closer to the edge“ ist die wöchentliche „Prog Variety Show“ auf AshevilleFM (North Carolina) präsentiert von DJ JD. Sie geht jeden Donnerstag zur besten Sendezeit 20 – 22 Uhr (deutscher Zeit) über den Äther. Es gibt natürlich einen Stream auf der Homepage. Zusätzlich werden alle Sendungen auf Mixcloud archiviert. Hier könnt ihr auch die Folge vom 26.01.2017 nachhören. Ungefähr bei Minute 32 der zweistündigen Show findet ihr dann „The Glass House“. Da waren wir dann wieder mal in prominenter Gesellschaft (Playlist). Mit dabei einer unserer absoluten Favoriten von King Crimson „Elephant Talk“:)) und ein ganzes Set mit Steven Wilson Songs. Hört’s euch an, tolle Show!

Closer to the Edge“ is the weekly „Prog Variety Show“ on AshevilleFM (North Carolina) presented by DJ JD. It’s on air every Thursday at the best broadcasting time 20 – 22 o’clock (CET, which is 2pm-4pm EST). Of course there’s a stream on the homepage. In addition all programs are archived on Mixcloud. There you can also listen to the episode from 26.01.2017. At about 32:00 of the two-hour show you will find „The Glass House“. Once again we were in prominent company (playlist) there. Including one of our all time favorites of King Crimson „Elephant Talk“ :)) and a whole set of Steven Wilson songs. Just listen to it, great show!



Auf der Suche nach neuen Programmformaten, die frische Bands und aktuelles rockiges Material vorstellen, stößt man schnell auf „For Those About To Rock“, oder kurz: FTATR. Die monatliche Podcastreihe „FTATR Rock Radio“ ist Teil von „Simply Syndicated, one of the UK’s first and oldest podcast networks“ und kann jederzeit auch auf Soundcloud oder iTunes angehört werden. Wer neugierig auf spanende Neuentdeckungen abseits der „Big names“ ist, wird hier schnell fündig. Supporting local and worldwide independent music, ist das Motto der Macher. Hier werden Bands aus dem Rock und Metal-Bereich vorgestellt. So auch wir. Brandneu ist soeben ist die achte Folge erschienen und „The J Conspiracy“ ist mit dabei;)

Searching for new program formats, which represent fresh bands and up-to-date rocking material, you can quickly find „For Those About To Rock“, or simply: FTATR. This monthly podcast series „FTATR Rock Radio“ is part of „Simply Syndicated, one of the UK’s first and oldest podcast networks“ and can be listened to at any time on Soundcloud or iTunes. If you are curious about exciting new discoveries away from the „big names“, you will find it here quickly. Their motto: Supporting local and worldwide independent music. Bands from the rock and metal world are presented here. So we too. Right now the eighth episode is published and „The J Conspiracy“ is part of it;)

 

24 Stunden Vollversorgung – 90% Progressive Rock beim französischen Sender Radio Floyd.  Mehr Informationen zu diesem wirklich wunderbaren Programm und alle Empfangsmöglichkeiten findet ihr auf facebook. Seit Montag, den 23.01.2016 ist „The Glass House“ dort für einige Wochen nahezu täglich in der Rotation mit dabei.

24 hours full power supply – 90% progressive rock at the French station Radio Floyd. You can find more information about this amazing program at facebook. „The Glass House“ is in the daily rotation from January 23rd. You can find Radio Floyd also on radionomy.

 

Gleich vier verschiedene Vollprogramme hat ISKC aus den Niederlanden: Rock Radio, Old Man Rock, Only Live & Blues Cafe. Für Prog-Fans besonders interessant ist das Rock-Radio: 24h-Progressive Rock in Rotation inklusive unserer Single „The Glass House“. Zusätzlich gibt es Mo-Fr 21-23 Uhr die zweistündige Sendung „The Prog Files“ plus Sonntags deren wöchentliche Zusammenfassung von 18 bis 0 Uhr.  Die Playlist der Sendung wird an jedem Wochentag von einem anderen Redakteur zusammengestellt. Der Sender hat eine prima Website mit gut funktionierenden Playern und Playlisten. Außerdem kann man sich die „Prog Files“ der aktuellen und der Vorwoche auch außerhalb des Sendetermins als Podcast anhören.

ISKC (Netherlands) has four different full programs: Rock Radio, Old Man Rock, Only Live & Blues Cafe. For prog fans the Rock Radio is particularly interesting: 24h progressive rock in rotation including our single „The Glass House“. In addition there is the two-hour broadcast „The Prog Files“ on Mon-Fri 21-23 CET plus their weekly summary on Sunday from 18 to midnight CET. Every weekday the playlist is compiled by a different editor. The channel has a great website with well-functioning players and playlists. In addition you can listen to the „Prog Files“ of the current and the previous week as a podcast.

 

Progpalaceradio war Ende Dezember 2016 der erste Sender in den Vereinigten Staaten, der „The Glass House“ in seine Playlist aufnahm. Ab und zu gibt es hier in Europa schon mal Schwierigkeiten mit der Erreichbarkeit der Senderhomepage. Aber das tolle Programm mit Progressive Rock und Progressive Metal von Greg Stafford ist immer einwandfrei über externe Plattformen wie beispielsweise TuneIn oder Streema zu empfangen.

At the end of December 2016 Progpalaceradio was the first station in the United States, which include „The Glass House“ in its playlist. From time to time there are problems with the accessibility of the transmitter home page if you live in Europe. But the great program created by Greg Stafford with Progressive Rock and Progressive Metal can be always flawlessly received via external platforms such as TuneIn or Streema.


The past

Seit 1998 präsentiert Stephan Glück die Sendung „Rock Art“ auf der Ems-Vechte-Welle. Es gibt in Deutschland ja wirklich nur sehr wenige Radiosendungen, die Progressive Rock in den Mittelpunkt stellen. Um so besser, dass Stephan uns alle vier Wochen Montags ab 21 Uhr mit News und vor allem jeder Menge Musik versorgt.

Senderinfo: Fester Bestandteil sind neben den vielen Neuerscheinungen in der Regel auch mind. ein Klassiker und verschiedene Konzerthinweise. Dazu kommen in unregelmäßigen Abständen Interviews mit Musikern der Szene und gelegentliche CD-Verlosungen. Als Bonus erwarten den Hörer inzwischen zwei zusätzliche Stunden mit Titeln von mind. 10 Minuten Länge, die als Vorproduktionen angehängt werden. Besonderer Service für interessierte Hörer sind der regelmäßige Hinweis auf den jeweils nächsten Sendetermin und die komplette „Playlist“ direkt nach der Sendung, die per E-Mail verschickt werden. Hierzu und bei Hörerwünschen bitte an die E-Mail-Adresse des Sendeverantwortlichen  schreiben. Alle Freunde von anspruchsvoller Rockmusik, die Bands wie Genesis, Yes, King Crimson, Pink Floyd, Rush, Saga, Marillion, IQ, Pendragon, Dream Theater, Porcupine Tree oder Spock’s Beard lieben, sollten sich den Namen „Rock Art“ merken.

Wir von The J Conspiracy sind Stephan außerordentlich dankbar, dass er „The Glass House“ in seiner Sendung am Montag, den 16.01.2017 vorgestellt hat. Besucht doch mal die informative facebook-Präsenz der Sendung.

Since 1989 Stephan Glück presents his show „Rock Art“ on the Ems-Vechte-Welle. There are really very few radio broadcasts in Germany that focus on Progressive Rock. So much the better that Stephan provides us once a month with news and especially lots of music. Check out his facebook page for further information. The J Conspiracy is very proud that Stephan featured „The Glass House“ on January 16th, 2017.

 

Hier begann sie, die Reise von „The Glass House“ um die Welt: Bei Ralf Kochs „Progressive Rock Hour“ auf Radio Oldenburg 1. Und dann auch noch in der 501. Jubiläumssendung… Seit 1997 präsentiert Ralf Neuerscheinungen, Live-Tipps und Infos. Mittlerweile ist so auch eine beeindruckende Liste an Interviews und Studiogästen entstanden. Hören kann man das alles jeden zweiten & vierten Mittwoch im Monat ab 19 Uhr auf OL1. Den Stream gibt es auch bei radio.de und phonostar.de

Ralf hatte uns bereits bei der Verbreitung des MusikFotoKunst-Webprojektes „Music meets photography“ zu unserem Erstling „Place Called Home“ weitergeholfen. So war es naheliegend ihm unsere zweite Veröffentlichung „The Glass House“ als erstem sofort nach dem Release zukommen zu lassen. Seine Resonanz: „Klasse Song! Sehr kraftvoll produziert, sehr zeitgemäß, sehr stimmig!“ Am 14.12.2016 um 21 Uhr war es dann soweit: „The Glass House“ ging das erste mal über den Äther. Dokumentiert ist die Premiere dauerhaft auf YouTube.

The journey of „The Glass House“ around the world started here: In Ralf Koch’s 501st anniversary episode of“Progressive Rock Hour“ on Radio Oldenburg 1. Since 1997 he presents new releases, live dates and information. Meanwhile an impressive list of interviews and studio guests has been created. You can hear it every second & fourth Wednesday of the month at 19:00 CET on OL1. The stream is also available on radio.de and phonostar.de

Ralf had already helped us with the distribution of our unique project „Music meets photography“ which accompanied our first release „Place Called Home“. So it was obvious to send him our second release „The Glass House“ at first immediately after the release. His response: „Great song, very powerful produced, very contemporary, very harmonious!“ And so it was on 14.12.2016 at 21:00: „The Glass House“ went on air for the first time. This premiere is documented permanently on YouTube.

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

4 Gedanken zu „J Con’s Prog Radio Timeline

  • Hi J Cons,

    als Fan eures Erstlings fand ich den Zugang zu The Glass House erst schwierig, aber der finale Release auf YouTube ist super! Glückwunsch zum internationalen Erfolg und ich drücke euch die Daumen für viele weitere Länder und Fangemeinden!
    Viele Grüße aus Niedersachsen :o)

  • Hallo Sabine.
    Danke „für die Blumen“. Und schön, dass du die erste bist, die hier einen Kommentar hinterlässt. Wir hoffen, dass die Reise für „The Glass House“ weiter geht und versprechen schon bald Updates in diesem Artikel. Dass „The Glass House“ so anders ist als „Place Called Home“, war unsererseits durchaus beabsichtigt. Aber schön, dass es dich schließlich auch „gepackt“ hat.
    LG The J Conspiracy

  • Hallo zusammen und immer wieder gern!
    Kann man euch 2017 auch wieder live erleben wie letztes Jahr?
    Viele Grüße an die Bass-Gitarre :o)

    • Definiv JA. Zumindest können wir hier schon mal verraten, dass für Essen (September) und für Weiler am Berge (Juni) Live-Gigs in der Planung sind. Näheres demnächst hier auf der Homepage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.