14 countries – Place Called Home goes international

Was bedeuten eigentlich die seltsamen Kreise auf unserer Startseite? Manch ein Seitenbesucher hat sich das vielleicht schon gefragt?! Na gut, 19 Minuten 35 Sekunden – das wird wohl die Länge unseres ersten veröffentlichten Prog-Epics „Place Called Home“ sein. 100% Inspiration – erklärt sich für uns vor allem durch eure tollen Bildbeiträge, für euch hoffentlich auch[…]

Share

Place Called Home Photoslider – kleines Jubiläum | little anniversary – Progressive rock meets photography

Sechs Monate nach Veröffentlichung endlich in voller Länge auf YouTube | Six months after release now in full lentgh on YouTube Please scroll down for english version. 187 Fotos von euch –  187 eurer Gedanken, Inspirationen und Interpretationen bereichern aktuell den Place Called Home Fotoslider, der am Donnerstag seit eben genau 187 Tagen am Start[…]

Share

The J Conspiracy mit „Place Called Home“ bei Blogparade zum Thema „Heimat“ – Stimmt mit ab!!!

Wir haben diese Woche mit unserem „Place Called Home“-Projekt und damit irgendwie auch mit euren inspirierenden Bildbeiträgen an einer spannenden Blogparade von Nicole zum Thema „Heimat“ teilgenommen. Die elf eingegangenen vielfältigen und teil sehr persönlichen Beiträge stehen jetzt hier zur Abstimmung (neudeutsch: Voting). Macht doch mit bei dieser Aktion! Wir wünschen allen Beiträgen viele Leser[…]

Share

Ein Baum, viele Fotos, noch mehr Gedanken – One tree, many photos, more thoughts

Eigentlich war es zuerst nur irgendwie ein Netzfund, der zu unserer aktuellen Blogparade passt und schon allein deshalb den Weg in den Place Called Home Fotoslider gefunden hat: „Der Baum der Bäume…“, so nennt der in Hamburg lebende Fotograf Jürgen Herschelmann sein Foto. Dazu findet man auf seinem Fotoblog dann gleich auch noch die passende[…]

Share

Proberaumnikolaus – Musicians at home with cool chocolate Santa

Ein Zuhause von Musikern ist sicherlich der Proberaum. Schließlich verbringt man viel Zeit dort zusammen. Da gab es dann dieses Jahr auch ein kleines Geschenk vom Nikolaus Ralf für jeden der Mitkonspiranten: den Cool Chocolate Santa. Auf den Fotos ist er nicht groß, springt aber irgendwie ins Auge. So hat der Drum-Santa dann natürlich auch[…]

Share

Blogparade – Zuhause ist wo mein Weihnachtsbaum steht | Blogparade – Home is where my christmas tree is

Hier ist sie: Die erste Blogparade der J Conspiracy! Passend zu unserem Webprojekt „Place Called Home – Music meets photography“ rufen wir euch auf mitzumachen. Weihnachtsbäume erscheinen nahezu als perfektes Symbol für ein Zuhause-Gefühl. Wenn er dann steht, geschmückt ist, wenn man ihn anschaut, wenn man die Geschenke unter ihn legt, wenn dann die vorweihnachtliche[…]

Share

Zuhause vor 6000 Jahren | Place Called Home 6000 years ago

Gerlindes aktuelle Einsendung bekommt garantiert den Preis für den ältesten Place Called Home in unserem Fotoslider: Hallo, auf meiner Wüstenreise im Jahr 2002 reiste ich durch das Akakusgebirge im Südwesten Libyens. Dort wurden Malereien und Gravuren aus der Zeit von vor 12.000 – 8.000 v. Chr. sowie bis ins erste Jahrhundert n. Chr. gefunden. Sie[…]

Share

Die Gewinner des luurens-Fotowettbewerb | The winner of the „Luurens“ photocontest

Jetzt sind sie im Fotoslider: Die Gewinnerbilder des LUUR ENS-Fotowettbewerbes. Ein bisschen stolz sind wir ja schon. Aus tiefster Überzeugung haben wir diese Aktion von Anfang an unterstützt und im Blog darüber berichtet. Nun dürfen wir diese Fotos als Ergebnis unserer kleinen Zusammenarbeit mit dem LUUR ENS-Organisationsteam als vielschichtigen und nachdenklich machenden Beitrag zu unserem[…]

Share

Zweite Heimat | Second Place Called Home

Manche Menschen haben sozusagen ein doppeltes Zuhause, so auch Gerd Kluge, Fotograf, Musiker und Künstler aus Oberhausen. Seit 2005 ist für ihn die Insel Fuerteventura (Spanien) neben der Ruhrgebietsstadt zur zweiten Heimat geworden. Gleich vier Einsendungen hat Gerd zum Place Called Home Slider beigesteuert: Neben den Bergen oben auch Strände, die jetzt im Dezember natürlich[…]

Share

Knapsack – Wie ein Stück Heimat verschwand | A lost place called home

Im großen weltweiten Netz ist es nur noch eine Randnotiz: Man findet nur wenige Informationen über den Wohnort Hürth-Knapsack, eher etwas über den Industriestandort, dem die Bewohner schließlich gewichen sind. In den 70er-Jahren wurden die Einwohner wegen der Luftverschmutzung fast komplett umgesiedelt. So auch meine Eltern und meine Großeltern. Ich habe die ersten sechs Jahre[…]

Share

Dünen analog | Dunes analog

Ein Bildbeitrag für die Slideshow aus analogen Zeiten. Wer in die Wüste geht und wiederkehrt, ist nicht mehr der Selbe (arabisches Sprichwort). Gerlinde, die Fotografin dieses Bildes, schreibt dazu: Die Wüste ist sehr vielseitig, mal karg und felsig, mal reichhaltig an Flora. Sanddünen säumen mitunter den Weg, die auch manchmal eine Überraschung bereit haben, nämlich[…]

Share

13. November 2015 | aus Musikersicht | from a musicians point of view

13. November 2015 Das Ziel ist Angst! Wer auf ein Konzert geht, auf der Bühne steht, wer ein Fußballspiel besucht oder sich einfach in ein Restaurant, ein Café oder auf die Straße begibt, soll sich nicht mehr sicher fühlen. Jeglicher Gedanke an einen Place Called Home, an einen sicheren Hafen soll dieser Angst weichen. Diesem[…]

Share